Freitag, 2. März 2018

Restefest 2018 - Im März geht es munter weiter

Ihr seid einfach klasse. Offensichtlich habt ihr am Restefest genauso viel Spaß wie ich. 
47 Verlinkungen gab es im Februar. Habt ihr noch nicht bei allen vorbeigeschaut? Dann geht nochmal zu diesem Post. Hier findet ihr alle Verlinkungen im Februar. Einige Ideen sind auch auf meine ToDoListe gewandert :-)

Ich habe mal wieder kleine Schnipsel mit undefinierbarer Richtung des Fadenlaufs vernäht. Dafür eignet sich das Nähen auf Papier hervorragend. Auf meiner WunschToDoListe steht auch ein Kassenrollenquilt. In Ermangelung entsprechender Kassenrollen habe ich mir aus Papier Streifen in 4,5cm Breite geschnitten. Ich wollte mir eine Hülle für einen DIN A4-Ringordner nähen. Und die Streifen darauf sollten nicht zu breit sein.
Und nun hat mein Ringbuch eine fröhlich bunte Hülle.


Ich stelle gerade beim Betrachten des Bildes fest, 
dass ich mal die Linse meiner Kamera putzen sollte.
Mein Ringbuch hat keinen Fleck.




Und nun seid ihr wieder dran. Ich freue mich wieder auf eure Werke und meine ständig wachsende ToDoListe :-) Wie immer bleibt die Linkparty bis zum Ende des Monats geöffnet.


Kommentare:

  1. Das ist sehr schön geworden Marion. Ich mag auch gern Farbverlaufsgarn.
    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein sehr schönes Ringbuch geworden. Tolle Resteverwertung.
    Gruß Carola

    AntwortenLöschen
  3. Eine gute Idee ... sieht Klasse aus!!! Und nicht nur deine ToDoListe wird immer länger .
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  4. Moin Marion,
    Ach menno .... nun ist meine Todo-Liste um ein Projekt erweitert.
    Wie cool deine Hülle geworden ist, gefällt mir Richtig gut.
    Ich finde das die Streifen ein "M" ergeben!!!
    Bis neulich Betty

    AntwortenLöschen
  5. Woow, eine tolle Wirkung haben die Reste auf dem schwarzen Hintergrund....da haste mich gleich mal auf ne Iee gerbacht. Für Buchhüllen ideal wie ich finde.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion.
    deine neue Ringbuchhülle sieht ganz toll aus und die bunten Streifen leuchten förmlich auf dem schwarzen Hintergrund. Dein Quilting ist die perfekte Ergänzung dazu.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    super sieht Dein neuer Ordner aus. Durch den schwarzen Hauptstoff leuchten die bunten Farben sehr schön. Die Idee mit Multicolourgarn zu quilten ist echt das tüpfelchen auf dem I. Das merke ich mir für meine noch kommenden Projekte.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marion,
    wow, das leuchtet einem richtig entgegen. Eine tolle Resteverwertung.
    LG zu Dir und komm gut ins Wochenende
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Wow, klasse sieht deine Buchhülle aus.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, schwarz lässt Farben leuchten. Sieht echt kalasse aus - tolle Idee.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Marion, tolle Idee. Gut gelungen. Schöne Zusammenstellung.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marion,
    da hast Du Dir ein richtig chices Kleid für´s Ringbuch genäht. Die bunten Reste haben mit dem dunklen Hintergrund ( ist es schwarz?-) genau die richtige Büne bekommen. Toll, nun startet schon die zweite Runde Deines Restefestes 2018. Ich wünsche Dir wieder viele Teilnehmerinnen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  13. Wahnsinn, so ein richtiger Knaller ist dein Ringbuch jetzt. Da bin ich ein wenig neidisch. Ich muss dringend wieder an die Nähmaschine. Heute habe ich ein wenig gestrickt.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht wieder mal ganz toll aus, ein super Hingucker.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Marion,
    das ist mal eine tolle Buchhülle, so einfach, aber doch sehr ansprechend. Ich sags ja - wenn man die richtigen Ideen hat, kann man tolles umsetzen.
    LG und schönen Samstag, Martina

    AntwortenLöschen
  16. Ja, ja, die Kassenrollenstreifen! Es ist doch immer wieder erstaunlich, was sich aus den kleinsten Resten noch zaubern läßt. Eine tolle Buchhülle.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  17. Na, dass nenne ich doch mal eine tolle Resteverwertung, liebe Marion.
    Klasse ist deine Buchhülle geworden, so richtig edel.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  18. Für vorher genähte Streifen aus Resten ist jetzt eine richtige und schöne Verwendbarkeit. Eine tolle Buchhülle!

    AntwortenLöschen
  19. Du hast deinen Notizen einen würdigen Rahmen gegeben! ich vermute aber mal, daß da nicht besonders viele Reste draufgegangen sind ...

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  20. Eine ganz tolle Inspiration - werde ich mir merken :-)
    Viele liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen